Aminosäuren aus dem All und andere Bausteine

Ein Komet im Vorbeiflug. Die Nasa hat im Staub des Kometen "Wild 2" eine Aminosäure gefunden, einen "Baustein des Lebens"Beim Schweife des Kometen: Nasa-Forscher haben zum ersten Mal eine Aminosäure, einen so genannten „Baustein des Lebens“, aus dem Weltall auf die Erde gebracht. Dazu flog eine mit „Sternenstaub“ (Stardust) passend benannte Sonde immerhin 390 Millionen Kilometer weit und sammelte Proben des Kometen „Wild 2“. Und mit diesen Proben brachte die Sonde auch die Aminosäure Glycin zurück auf die Erde. Das ist Wasser auf die Mühlen all jener Wissenschaftler, die sicher sind, dass Leben im Weltraum weit verbreitet ist. Und nicht nur das. Sie sagen: Auch die Bausteine unseres Lebens sind nicht auf der Erde entstanden, sondern irgendwo da draußen. Und sie sind auf unseren Planeten herab geregnet und brachten so das Paradies in eine wüste und leere Umgebung.

Das ist auch das Prinzip der Abwrackprämie. Nur dass es hier Bausteine der Wirtschaft regnet, die irgendwo anders entstanden sind. Euros aus Berlin. Aber es hat ebenfalls funktioniert: Zumindest dem siechenden Autohandel wurde Leben eingehaucht, und sogar einige Hersteller melden momentan blühende Landschaften, wo ansonsten die Krise ihren Kahlschlag angesetzt hätte.

Aber wir dürfen uns nicht zu früh freuen; das haben Kometenstaub und Abwrackprämie gemeinsam. Ob sich das Leben hält und vermehrt und wächst, das erfahren wir erst mit einiger Verzögerung. Beide brauchen nämlich Zeit und ein halbwegs freundliches Umfeld, um sich dauerhaft zu entfalten.

Leider gibt es einen gravierenden Unterschied zwischen der Prämie und der Aminosäure aus dem Weltall: Anders als die Bundesregierung schöpft Mutter Natur aus dem Vollen. Während der Topf für die Abwrackprämie schon in wenigen Wochen leer ist, regnen die Bausteine des Lebens aus dem Weltall schon seit einigen Milliarden Jahren auf uns herab. Zeit genug, um die all das zu entwickeln, was sich und uns heute bewegt: Pflanzen, Tiere, Menschen. Und Krisen. Und die Abwrackprämie.

Dieser Beitrag wurde unter Ökonologie abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Aminosäuren aus dem All und andere Bausteine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.