Schlagwort-Archive: Schäuble

Hilfspaket für Griechenland – Warum zahlen wir und wofür?

„Die Kanzlerin wiederholte ihre Darlegungen, Europa stehe vor der „schwersten Bewährungsprobe“ des Einigungsprozesses. … Ausdrücklich sprach sie sich gegen ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone aus. „Ich halte diese Position für unkalkulierbar und deshalb nicht verantwortbar.“ Das könnte ein Zitat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Griechenland: Frieden, Freiheit und Milliarden

Der Deutsche Bundestag hat dem Geduldsfaden ein Denkmal gesetzt. Arg beansprucht, bis zum Zerreißen gespannt, bei einigen zerrissen, hat sich der Faden am Ende doch bewährt: Deutschland stimmt der Verlängerung der Griechenhilfe zu mit einer scheinheiligen Mehrheit. Nach dem bisweilen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Steuerschätzung: Wer ist denn nun die „Schwarze Null“?

Die Schwarze Null. Eine Ziffer gewinnt fast religiöse Züge. Nach ihr sollen wir streben. Lobet die Null. Unser Finanzminister Wolfgang Schäuble jedenfalls betrachtet einen Haushalt ohne neue Schulden als Krönung seiner an Kronen nicht armen Karriere. Gut möglich, dass er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Hoeneß und der magische Ausgleich des Bundeshaushalts

Die Staatsanwaltschaft verzichtet auf Revision gegen das Hoeneß-Urteil; nach Ostern tritt der gefallene Bayern-Held im Gefängnis seine Haftstrafe an. Zurück bleiben unangenehm offene Fragen wie: Woher kamen die Spielgeld-Millionen? War vielleicht doch Bestechung zu Lasten des Fußballvereins im Spiel? Kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Euro-Krise verbindet Schäuble mit Pippi Langstrumpf

Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, … … widewide wie sie mir gefällt Seit der hoch gelobten Einigung der Euro-Finanzminister auf den Superrettungsschirm, der nach Euro gerechnet 800 Milliarden groß ist – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bringen Sie uns die Rechnung bitte – später

Steuern erhöhen oder Staatsausgaben kappen – diese Möglichkeiten bleiben, um die gewaltigen Schuldenberge abzutragen, die in der Krise gewachsen sind. Der Kampf um die grundsätzliche Richtung wird quer durch Politik und Gesellschaft ausgetragen und wahrscheinlich mit dem Ergebnis enden, dass der Löwenanteil der Rechnung künftigen Generationen präsentiert wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare