Schlagwort-Archive: Öko

Energiewende: Strompreis hoch, Nutzen fraglich

Enttäuschungen können durchaus nützlich sein. Enttäuschen, das bedeutet: von einer Täuschung befreien. Wie in entwässern oder entrümpeln. In diesem Sinne schulden wir der Bundesregierung und dem neuen Umweltminister Peter Altmaier ein dickes Dankeschön. Sie sind so langsam dabei, uns in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Energiewende treibt Konzerne auch ohne Fördertopf

Kein Tag vergeht, ohne dass über die Energiewende geklagt wird. Manchmal wegen der damit verbundenen Kosten (die noch steigen werden), manchmal wegen der Abmagerungskur für Förderopfer, etwa Hersteller von Solarzellen, und fast immer darüber, dass alles zu langsam geht. Dabei wird häufig übersehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Maschinen, Gentechnik und Dünger gegen den Hunger?

Zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahrzehnten genügte die heimische Getreideernte nicht, den Bedarf der Deutschen an Weizen, Roggen, Hafer und Mais im vergangenen Jahr zu decken. 3,5 Millionen Tonnen mussten im Ausland zugekauft werden, das sind knapp acht Prozent der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

E-Autos: Die Zukunft in der Nische

Die Zukunft fährt elektrisch. Oder Miniwägelchen mit Zwergmotoren. Orakelt die Marketingmaschine der IAA. Wer will das wirklich, außer den Imagepflegern? Zweifel sind angebracht: Trotz witziger Kleinwagen steigt die PS-Zahl in deutschen Autos. Und nur 2300 E-Autos sind auf unseren Straßen unterwegs – 0,05 Promille der Zulassungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Energiewender winden sich beim Klimawandel

Klimawandel ist seit der Energiewende ein Fremdwort. Irgendwie ist die Wende doch auch Wandel – man könnte die Wände hochgehen. Vorerst ist die Wende schädlich: Neue Kohlekraftwerke gehen ans Netz, alte bleiben dran, uralte werde reaktiviert.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Her mit der Ökoauto-Umlage auf den Spritpreis

So ein Anstieg war noch nie: Um gut 70 Prozent steigt die Ökostrom-Umlage. 3,5 Cent pro Kilowattstunde sind 2011 in den Strom einzupreisen. Der Umwelt zuliebe. Aber das sagt so recht keiner. Und ob alles, was so mit Milliarden gefördert wird, auch sinnvoll ist? Am besten, der Staat tut nicht so, als wisse er alles besser, und hält sich etwas mehr zurück. Ob das gelingt? Schon verlangen die Autohersteller Prämien für den Kauf von Elektro-Autos. Ob uns eine Ökoauto-Unlage droht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Laufzeit der Atomdebatte abkürzen

Ein selbst bestelltes Gutachten sagt der Bundesregierung: Längere Laufzeiten für Atomkraftwerke sind nicht unbedingt nötig, um unsere Versorgung zu vernünftigen Preisen zu sichern. Das könnte der Ausstieg aus der Laufzeitdebatte sein und der Einstieg in eine nüchterne, sachliche Betrachtung des wichtigen Themas Energiekonzept. Meine Vorschläge: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare