Schlagwort-Archive: Öffentlicher Dienst

Euro-Krise verbindet Schäuble mit Pippi Langstrumpf

Zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, … … widewide wie sie mir gefällt Seit der hoch gelobten Einigung der Euro-Finanzminister auf den Superrettungsschirm, der nach Euro gerechnet 800 Milliarden groß ist – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bringen Sie uns die Rechnung bitte – später

Steuern erhöhen oder Staatsausgaben kappen – diese Möglichkeiten bleiben, um die gewaltigen Schuldenberge abzutragen, die in der Krise gewachsen sind. Der Kampf um die grundsätzliche Richtung wird quer durch Politik und Gesellschaft ausgetragen und wahrscheinlich mit dem Ergebnis enden, dass der Löwenanteil der Rechnung künftigen Generationen präsentiert wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Sozial ist, was? Arbeit schafft Kaufkraft.

Sozial ist, was Arbeit schafft, sagt die IG Metall. Verdi will lieber Geld: Sozial ist, was Kaufkraft schafft. Das haben die Metaller auch mal gedacht und genehmigten sich 2008 einen Schluck aus der Pulle – jetzt haben sie den Kater hinter sich und müssen abstinent bleiben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare