Schlagwort-Archive: Erdöl

Saudi-Arabien und der “ausgewogene” Despot

Über Tote spricht man nichts als Gutes, das verlangt die Pietät. Vor allem, wenn Geld und Macht die Pietät beflügeln. Deshalb lesen sich die Nachrufe auf den verblichenen saudischen König Abdullah, als wäre ein friedensliebender Demokrat und Sozialreformer verstorben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gold, Weihrauch und Myrrhe? Besser: billiges Erdöl!

Das schönste Weihnachtsgeschenk liegt nicht unterm Christbaum, sondern gluckert im Tank: Etwa drei Milliarden Euro sparen die Deutschen zurzeit pro Monat an Sprit- und Heizkosten, weil der Ölpreis so niedrig ist. Das wirkt wie ein Konjunkturprogramm. Schon schöpfen die soeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fracking: Lasst das Erdgas im Schiefer. Als Erbe.

Macht Euch die Erde untertan (Genesis 1, 28) Es ist bezeichnend, dass wir Jahrtausende nach diesem biblischen Auftrag immer noch darüber streiten, wie er gemeint war. „Macht Euch die Erde untertan“, ist das ein Aufruf zur Selbstbedienung oder die Übergabe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spritpreise: Wer traut sich an die Multis?

Nicht alles, was im Frühling sprießt, wird mit Freude, Blütenkränzen, Gesang und Gedichten begrüßt. Am allerwenigsten die sprießenden Spritpreise. Dass regelmäßig zu Beginn der Cabrio-Saison die Säfte deutlich teurer werden, treibt allen Autofahrern die Zornesröte ins Gesicht. Zum Glück sind die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Niedrige Inflation im Kühlschrank

Nur 2,4 Prozent? Wer eine Familie ernähren muss, hat längst das Gefühl, dass die Teuerungsrate an Tankstelle und Ladentheke deutlich höher liegt. Stimmt. Aber nur, wenn man die Preissteigerung getrennt betrachtet nach Waren des täglichen Bedarfs und selteneren Einkäufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Der Abschied vom Erdöl hat begonnen

Über diesen Termin haben die Experten Jahre lang gestritten. Wann ist „Peak Oil“, der Höhepunkt der weltweiten Erdölförderung überschritten? Offenkundig ist der Streit vorbei. Seit 2005 ist der Gipfel erreicht – es ist aber keine Spitze, sondern eine Hochebene. Das räumt inzwischen sogar die Internationale Energie Agentur (IEA) ein. Sie fürchtet, dass die vorhandenen Ölquellen jetzt rasch schlapp machen. Die Bundeswehr lässt schon mal Szenarien für den Fall entwickeln, dass Öl knapp und teuer wird.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Flop mit Schlamm und Plastikwürfeln

Top Kill wurde Flop Kill. BP kriegt den selbst verursachten Schlammassel im Golf von Mexiko nicht in den Griff – die Katastrophe wird noch Wochen anhalten. Die Folgen für die Natur (und in der Folge für die Wirtschaft) entlang der Südküste der Vereinigten Staaten sind nicht kalkulierbar. Ob die Welt wenigstens dieses eine Mal aus Schaden klug wird?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 13 Kommentare

Was die Ölpest uns lehrt

Im Golf von Mexiko geht der Kampf gegen die Ölpest verloren. Die Schuldigen sind schnell gefunden: Die gierigen, Milliarden verdienenden Multis. Aber ganz weit hinter ihnen in der Kette der Ursachen stehen wir. Die Verbraucher und unser ungebrochener Spritdurst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare