Schlagwort-Archive: Deutschland

Euro: Griechenland nutzt die moralische Schwäche der Union

In den kommenden Tagen trifft sich der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras nacheinander mit den Regierungschefs von Frankreich und Italien. Der beste Ort für solche Treffen der Gegner der Sparpolitik liegt im Westerwald: Flammersfeld. Hier begann vor fast 170 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rente ist mit Rechentricks nicht zu helfen, aber mit Bildung

„In Berlin leben 18 Prozent der Kinder unter sechs Jahren in einem bildungsfernen Elternhaus.“ Aus einem Bericht des Amtes für Statistik im Januar 2013 Jeder fünfte Deutsche wird im Alter arm sein. In Ostdeutschland sogar jeder Dritte. Das steht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

US-Wahl: Obama wird sich nicht um Europa kümmern

Die Deutschen hätten Obama gewählt. Mit gewaltiger Mehrheit. Wahrscheinlich, weil sie in ihm den charismatischen Anführer auf dem Weg in bessere Zeiten sehen, eine Leitfigur, die sie gerade jetzt so schmerzlich vermissen, wo es in Berlin um so glanzlose, kleinliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wohlstand braucht Sicherheit – aber geliefert wird: Angst

Jetzt sind wir auch ein bisschen Bhutan. Zwar wird – anders als in dem kleinen Himalaya-Königreich – das Bruttosozialglück noch nicht mit Verfassungsrang ausgestattet. Aber immerhin hat der ehemalige BAT-Freizeit- und jetzige Zukunftsforscher Horst Opaschowski den Deutschen einen Nationalen Wohlstands-Index … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die bunten Fundamente der deutschen Seele

Literaturkritik passt eigentlich nicht in dieses Format. Aber momentan wird in ganz Europa so viel über „die Deutschen“ gesagt und geschrieben, dass es sich lohnt, mal intensiv über „das Deutsche“ nachzudenken. Eine klasse Denk-Anleitung dazu liefert das Buch „Die deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Abschied vom Erdöl hat begonnen

Über diesen Termin haben die Experten Jahre lang gestritten. Wann ist „Peak Oil“, der Höhepunkt der weltweiten Erdölförderung überschritten? Offenkundig ist der Streit vorbei. Seit 2005 ist der Gipfel erreicht – es ist aber keine Spitze, sondern eine Hochebene. Das räumt inzwischen sogar die Internationale Energie Agentur (IEA) ein. Sie fürchtet, dass die vorhandenen Ölquellen jetzt rasch schlapp machen. Die Bundeswehr lässt schon mal Szenarien für den Fall entwickeln, dass Öl knapp und teuer wird.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Dem Euro helfen nur noch klare Bekenntnisse

Diese Woche soll der Euro endlich gerettet werden. Die einen plädieren für weitere harte Schnitte in den ärmeren Ländern – auf die Gefahr hin, dass dadurch die Wirtschaft abgewürgt wird – die anderen wollen die Lasten auf möglichst viele Schultern verteilen. Bevorzugter Lastesel: das starke Deutschland. Lösungen sind nötig, der Rettungsschirm alleine zeigt nicht die erhoffte Wirkung. So langsam dämmert es, dass die Krise am Ende doch Geld kostet.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Die Feuerwehr diskutiert noch

Die Feuerwehr ist angerückt, aber sie löscht nicht, sondern debattiert. So sieht also das Rettungspaket für Griechenland aus, als habe es nie einen Beschluss gegeben. Stattdessen werden die bekannten Themen aufgewärmt: Härtere Auflagen, Umschuldung, Ausschluss aus der Eurozone. Aber es brennt, und ruckzuck hat auch Deutschland Feuer auf dem Dach.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Die Euro-Zone muss wetterfest werden

Die Griechen sind gerettet. Vorerst. Aber die EU ist nicht überm Berg. Sie muss sich für schwierige Zeiten wappnen und enger zusammenrücken. Es wird Reformen geben und neue Regeln. Dabei muss sich die Euro-Zone am globalen Wettbewerb und an den starken Mitgliedern orientieren, statt Deutschland seinen Erfolg anzukreiden. Die Sturheit der Bundeskanzlerin hilft dabei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Griechen piesacken und dann helfen

Sie sollen sogar ihre Inselchen verkaufen, die armen Griechen. Die EU verordnet ihnen ein spartanisches Leben, bevor sie die Hand zur Hilfe reicht. Besonders die sparsamen Deutschen wollen Kürzungen sehen. Dabei sind wir besonders in der Pflicht zu helfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare